Die besten günstigen Gaming-Tastaturen für weniger als 50 Euro

Gaming-Tastaturen sind sehr beliebt und das aus gutem Grund. Allerdings variieren Gaming-Tastaturen in Preis und Qualität, und einige von ihnen sind minderwertige Produkte, die jeder vermeiden sollte. Um die Dinge noch verwirrender zu machen, prahlen die Hersteller mit hochtechnischen Funktionen, die die Leute nicht verstehen, oder mit Funktionen, die keinen signifikanten Einfluss auf die Verbesserung der Benutzererfahrung haben.

BESTE GAMING-TASTATUREN FÜR UNTER 50 EURO

 

DIE WICHTIGSTEN MERKMALE EINER GAMING-TASTATUR

Heutzutage werden wir von Hunderten von Modellen verwirrt, die von verschiedenen Herstellern produziert werden. Technologien, Design und Preise sind unterschiedlich. Sie können aus einer Vielzahl von Produkten wählen, die von beleuchteten Topmodellen bis hin zu kühlen und minimalistischen Modellen reichen.

ARTEN VON GAMING-TASTATUREN

Obwohl sie so alltäglich und normal ist, ist eine Tastatur nicht das Einfachste und Primitivste. Ein gewöhnlicher Benutzer weiß nicht, dass es drei Arten von Tastaturen gibt:

GAMING-FOLIENTASTATUR.

Die Technik dieser Tastatur ist einfach. Unter jeder Taste befindet sich eine Gummimembran, die den Kontakt auf der Schreibplatte verschließt. Diese Tastaturen sind einfach herzustellen, daher ihr niedriger Preis. Die besten Folientastaturen sind in der Regel verspätet, d. h. Sie drücken die Taste, aber die Kontakte schließen sich nicht. Natürlich gibt es recht teure Produkte, die von High-End-Firmen hergestellt werden, aber das Problem ist, dass die Hauptnachteile solcher Tastaturen auf die Technologie selbst zurückzuführen sind und nichts mit der Marke zu tun haben.

MECHANISCHE GAMING-TASTATUR

Dies ist die attraktivste Option für einen Gamer. Seine Technologie ist die älteste von allen, da sie mit den alten IBM-Systemen verbunden ist. Seine Zuverlässigkeit ist auch heute noch ein Maßstab und es ist sehr schwierig, etwas Besseres zu erfinden. Es gibt 4 Arten von Mechanismen, von denen jeder seine Vor- und Nachteile hat.

SCHISSOR GAMING-TASTATUR

Diese Technologie wird hauptsächlich in Laptops eingesetzt. Eine tiefe Tasteneinlage ist ein typisches Designmerkmal dieser Tastaturen. Es wäre immer noch bequem, mit ihnen zu spielen, wenn Sie einen Laptop kaufen.

Es ist die mechanische Tastatur, die auch die beste Wahl für Gamer werden könnte. Es ist langlebig und hält genügend Stöße aus. Außerdem tendieren die Hersteller von Gaming-Hardware dazu, genau dieses Segment zu entwickeln, da es weniger Folientastaturen gibt.

 

ANSCHLUSSARTEN VON GAMING-TASTATUREN

Wie Sie wissen, gibt es zwei Arten des Tastaturanschlusses: kabelgebunden und kabellos.

Kabelgebundene Tastaturen sind die Mehrzahl der auf dem Markt erhältlichen Tastaturen. Eine Tastatur ist keine Maus, und nur die anspruchsvollsten Gamer werden es schwer haben, mit kabelgebundenen Geräten zu spielen. Diese Art von Tastatur erfordert keine ständige Überwachung der Batterieladung, so dass Sie nicht Gefahr laufen, sich mitten in einer Online-Schlacht in einer ungünstigen Position wiederzufinden.

ES GIBT ZWEI HAUPTTYPEN VON KABELGEBUNDENEN VERBINDUNGEN:

USB ist ein bekannter und klassischer Typ von Steckplatz. Es hat jedoch einige Nachteile. In erster Linie ist es so, dass wenn der USB-Bus mit anderen Verbindungen überlastet ist, Verzögerungen möglich sind. Zum anderen ist die Anzahl der gleichzeitigen Kontakte begrenzt (die Einschränkung ist je nach Modell unterschiedlich).
PS/2 ist ein besserer Anschlusstyp, der leider veraltet und daher schwer zu finden ist. Eine hohe Ansprechempfindlichkeit wird durch eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Kontakte erreicht. Der zweite Vorteil ist, dass das Signal durch Hardware-Interrupts statt durch Hardware-Erkennung übertragen wird. Kurz gesagt, es ermöglicht eine sofortige Reaktion.

Trotz seiner Nachteile ist USB beliebter und es gibt nur wenige Beschwerden über eine lange Reaktionszeit. Obwohl das PS/2 sehr schnell ist, werden Sie es kaum finden. Aus diesem Grund wählen wir lieber USB und schützen uns mit spezieller Software vor Verzögerungen.

Die kabellose Verbindung ermöglicht Bewegungsfreiheit, denn Sie werden keine Probleme haben, sich auf eine Couch oder einen der besseren Gaming-Stühle oder auf das Sofa zu legen. Der größte Nachteil dieses Typs ist jedoch, wie gesagt, dass Sie ihn aufladen müssen.

DESIGN UND MATERIAL DER TASTEN EINER GAMING-TASTATUR

Dies ist etwas, das bei der Auswahl einer Gaming-Tastatur nicht übersehen werden sollte, da ein paar Monate ernsthafter Online-Schlachten den minderwertigen Kunststoff Ihrer Tastatur auffressen und die Beschriftungen abfärben werden.

DIE BESTE GÜNSTIGE GAMING-TASTATUR FÜR UNTER 50 EURO

Die Haptik ist vielleicht der wichtigste Teil bei der Beurteilung einer Tastatur. Die Aukey KM-G6 verwendet zwar keine Cherry MX Blue Switches, aber etwas, das dem Gefühl nach ziemlich nahe kommt: Outemu Blue Switches.

Outemu Blue-Switches werden nicht nur von Billigmarken wie Aukey verwendet, sondern auch von bekannteren Marken wie Cooler Master und Biostar. Sie sind zwar keine exakten Repliken von Cherry-Schaltern, aber sie fühlen sich gut an, scheinen gut verarbeitet zu sein und sind viel günstiger als die Konkurrenz.

Die für die Tastatur und den Tastenaufbau verwendeten Materialien: Kunststoff, Metall oder PCB.

Während sich die Art der Tasten einer Tastatur auf das Benutzererlebnis und manchmal auch auf die Festigkeit auswirkt, variiert die Haltbarkeit der Tastatur in Abhängigkeit von den verwendeten Materialien. Werfen Sie einen Blick auf das Bild unten, das einen DIY-Bausatz zur Erstellung einer mechanischen Tastatur zeigt. Es besteht aus einem hinteren Rahmen (in der Regel aus Kunststoff), der als hintere Abdeckung fungiert, der Leiterplatte (PCB), die mit den Tasten kommuniziert und Tastenanschläge an den Computer sendet, einer hinteren Platte, auf der die eigentlichen Schalter/Tasten montiert sind, und einer oberen Abdeckung. Manchmal ist die Rückwand mit der oberen Abdeckung identisch oder nicht vorhanden, und die Schalter sind direkt auf der Platine montiert.

Beim Kauf einer preiswerten Tastatur, die weniger als 50 Euro kostet, ist es wahrscheinlich, dass die Tasten oder Schalter direkt auf der Leiterplatte (PCB) montiert sind, die die gesamte Elektronik der Tastatur enthält. Dies ist die billigste Option für Tastaturhersteller, aber auch die am wenigsten haltbare. Diese Arten von Tastaturen sind anfällig für Stöße und Erschütterungen. Stellen Sie sich einen frustrierten Gamer vor, der wiederholt auf seine Tastatur hämmert. Es spielt keine Rolle, ob die Tastatur langlebige mechanische Schalter hat, die 50 Millionen Anschläge aushalten. Wenn die Schalter direkt auf der Leiterplatte (PCB) montiert sind, verringert sich die Lebensdauer der Leiterplatte, wenn sie getroffen wird, und die Tastatur wird nicht sehr lange halten. Wenn Firmen billige Tastaturen herstellen, sagen sie den Benutzern nicht, dass sie die Schalter direkt auf der Platine montieren. Sie können feststellen, ob dies der Fall ist, indem Sie versuchen, die Tastatur zu verbiegen. Wenn sich die Tastatur leicht verbiegt und nicht spritzwassergeschützt ist, ist es wahrscheinlich, dass die Tastatur keine Rückwand hat und die Tasten direkt auf der Platine montiert sind.

Folientastaturen und Rubberdome-Tastaturen sind in der Regel spritzwassergeschützt, da die Tasten auf einer Kunststoffrückwand montiert sind. Die Kunststoff-Rückwandhalterung wird an verschiedenen Gaming-Tastaturen verwendet. Der Hauptnachteil ist, dass es etwas weniger robust ist als Metall. Es ist jedoch viel billiger als Metall und haltbarer als die direkte Leiterplattenmontage. Außerdem hat Kunststoff bei Tastaturen mit RGB-Beleuchtung den Vorteil, dass er die Hintergrundbeleuchtung gleichmäßiger verteilt als Metall und PCB.

Achten Sie beim Kauf einer günstigen Gaming-Tastatur darauf, dass sie eine Kunststoffrückwand hat und die Tasten nicht direkt auf der Platine angebracht sind. Allein durch diese Wahl wird die Lebensdauer der Tastatur erhöht.

Metallrückwände sorgen für Langlebigkeit, Steifigkeit und ein solides Gefühl, aber sie machen die Tastaturen auch schwerer und nicht widerstandsfähig gegen Verschütten. Wenn Sie eine möglichst lange Lebensdauer Ihrer Tastatur wünschen, sollten Sie eine Tastatur wählen, die über langlebige mechanische Schalter sowie eine Metallrückwand verfügt.

Sie könnten annehmen, dass alle teuren Gaming-Tastaturen eine Metallrückwand verwenden, aber Sie würden sich irren. So verwenden Spitzenmarken selbst bei Tastaturen, die 70 Euro oder mehr kosten, Kunststoffrückwände. Achten Sie auf dieses Detail und lesen Sie die Spezifikationen der Tastatur, die Sie kaufen möchten, sorgfältig durch.

Bei einigen Tastaturen ist die Metallplatte mit dem oberen Rahmen identisch. Dies gilt insbesondere für hochwertige Gaming-Tastaturen. Um die Haltbarkeit zu erhöhen und das Aussehen der Tastatur zu verbessern, kleben die Hersteller die mechanischen Schalter direkt auf den oberen Rahmen, der wie eine traditionelle Rückwand wirkt. Der obere Rahmen kann je nach Tastatur aus Aluminium, Magnesium oder Stahl gefertigt sein.

Hintergrundbeleuchtung: RGB vs. einfarbige Hintergrundbeleuchtung

Die Hintergrundbeleuchtung hilft dem Benutzer beim Tippen im Dunkeln und in schwach beleuchteten Umgebungen. Es ist nützlich zu haben, so dass Sie immer produktiv sind, wenn Sie Ihre Tastatur benutzen. Darüber hinaus nutzen Gamer und andere Anwender die Hintergrundbeleuchtung als eine Form des visuellen Ausdrucks durch individuelle Anpassung. Bei Gaming-Tastaturen müssen Sie eine wichtige Entscheidung bezüglich der Hintergrundbeleuchtung treffen: Sind Sie mit einer einheitlichen Beleuchtungsfarbe für Ihre Tastatur einverstanden, oder möchten Sie eine RGB-Beleuchtung?

Unabhängig davon, welche Art der Hintergrundbeleuchtung Sie für Ihre Tastatur wählen, sollten Sie Folgendes beachten:

Billigere Tastaturen neigen dazu, eine ungleichmäßige Beleuchtung zu haben, insbesondere RGB-Tastaturen. Sie werden feststellen, dass nicht alle Tasten mit der gleichen Intensität beleuchtet werden. Wenn Sie eine hochwertige Beleuchtung wünschen, werden Sie diese bei preiswerten Tastaturen, die weniger als 50 Euro kosten, nicht finden.
Die RGB-Beleuchtung wird in Zonen (je nach Tastatur drei bis sechs Beleuchtungszonen) oder für jede Taste realisiert. Um das Konzept der Beleuchtungszonen besser zu verstehen, werfen Sie einen Blick auf die folgende Tastatur. Sie werden sehen, dass die Tasten nach Farben gruppiert sind. Jede Farbe steht für eine Beleuchtungszone. Sie können diese Tastaturen so anpassen, dass sie jede beliebige Farbe im RGB-Spektrum verwenden, aber Sie können dies nicht für jede Taste tun, sondern nur für jede Zone. Wenn Sie die beste und am besten anpassbare RGB-Beleuchtung wollen, müssen Sie Tastaturen wählen, bei denen jede Taste eine separate Beleuchtung hat, und das wird Ihre Kosten erhöhen.

Anti-Ghosting und N-Key Rollover (NKRO)

N-Key-Rollover und Anti-Ghosting sind Fachbegriffe, die bei der Vermarktung von Gaming-Tastaturen manchmal falsch verwendet und auch von Anwendern nicht verstanden werden. Um sie und ihre Bedeutung für Tastaturen vollständig zu verstehen, lesen Sie: Was ist NKRO-Technologie für Tastaturen?

Zusammengefasst: N-Key-Rollover bedeutet, wie viele gleichzeitige Tastenanschläge die Tastatur korrekt registriert, und Anti-Ghosting bedeutet, dass die Tastatur keine Tastenanschläge registriert, die sie nicht macht. Sie können kein N-Tasten-Rollover ohne Anti-Ghosting haben, weil die Tastatur falsche Tastenanschläge registrieren würde und gleichzeitige Tastenanschläge nicht korrekt registrieren würde. ALLE Gaming-Tastaturen haben Anti-Ghosting, und wenn Hersteller mit diesem Feature prahlen, sollten Sie sich nicht beeindrucken lassen, denn es ist ein grundlegender Standard für moderne Tastaturen. Wenn Sie jemals auf eine Tastatur ohne Anti-Ghosting stoßen, sollten Sie diese nicht kaufen.

Es ist wichtig, den N-Tasten-Rollover zu verstehen: Wie viele gleichzeitige Tastenanschläge registriert die Tastatur korrekt? Diese Zahl variiert von Tastatur zu Tastatur, und manchmal ist sie sogar bei einigen teuren Tastaturen erstaunlich niedrig. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Sie ein gutes Tipperlebnis haben, sollten Sie sich fragen, wie viele Finger Sie zum Tippen verwenden. Wenn Sie ein geübter Computerbenutzer sind, verwenden Sie wahrscheinlich zwischen 6 und 10 Finger zum Tippen.

Sie benötigen daher eine Tastatur, die mindestens 6KRO oder 6 Rollover-Tasten hat. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass alle gleichzeitigen Tastenanschläge registriert werden, auch wenn Sie alle zehn Finger benutzen, sollten Sie eine Tastatur kaufen, die 10KRO oder 10 Rollover-Tasten bietet.

Einige mechanische Tastaturen bieten jedoch NKRO oder Full N-key rollover, d. h., wenn Sie alle ihre Tasten gleichzeitig drücken, werden alle Tastenanschläge korrekt registriert. Diese Situation ist unmöglich, es sei denn, Sie bauen einen tippenden Roboter, wie in Ghost in the Shell.

Eine weitere Sache, die zu beachten ist, ist, dass einige Tastaturen wie die HyperX Alloy FPS es erlauben, zwischen NKRO und 6KRO umzuschalten, weil einige ältere Anwendungen und BIOS-Firmware nicht gut mit Tastaturen funktionieren, die NKRO haben. 🙂

Die Handgelenkauflage macht das Leben komfortabler. Sie sollten einen benutzen!

Die Verwendung einer Handgelenkauflage bietet einen natürlicheren Winkel für Ihre Hände und Handgelenke bei der Verwendung der Tastatur. Es reduziert die Belastung Ihrer Handgelenke und macht das Erlebnis komfortabler. Dies gilt besonders, wenn Sie lange tippen müssen oder viele Computerspiele spielen. Nicht alle Tastaturen werden mit einer Handballenauflage geliefert, dieses Zubehör kann auch separat erworben werden.

Beim Kauf einer Tastatur bevorzugen wir eine, die über eine Handgelenkauflage verfügt. Die verwendeten Materialien und deren Qualität variieren jedoch stark, je nach Preis der gekauften Tastatur und deren Hersteller. Meistens sind die Handgelenkauflagen aus Kunststoff, aber auch aus Gummi und manchmal aus Kunstleder, das weich und bequem ist.

Multimedia-Tasten, Multimedia-Shortcuts und Makrotasten

Ein nützliches Feature von hochwertigen Gaming-Tastaturen sind Multimedia-Tasten. Viele High-End-Tastaturen bieten ein Rad zur Regelung der Lautstärke und spezielle Tasten zur Steuerung der Musikwiedergabe, zum Ein- und Ausschalten der Beleuchtung oder des Spielemodus. Nachdem wir viele Tastaturen in verschiedenen Preisklassen getestet haben, lieben wir die Multimediatasten und wollen sie auf unserer täglichen Tastatur haben. Vielleicht wollen Sie sie auch, denn sie machen das Leben einfacher und produktiver.

Zumindest sollten Sie sich eine Tastatur mit Multimedia-Shortcuts zulegen, bei denen Sie zwei statt einer Taste drücken müssen (z. B. Fn+F1), um die gleichen Aktionen auszuführen.

Makrotasten sind in der Welt der Gaming-Tastaturen kein Trend mehr. Dies liegt daran, dass nur wenige Menschen sie benutzen. Sie können jedoch in einigen Situationen nützlich sein, da Sie eine Makrotaste so einrichten können, dass sie mehrere bestimmte Aktionen mit nur einem Tastendruck ausführt. Sowohl Gamer als auch professionelle Anwender können von der Verwendung von Makrotasten profitieren.

Das USB-Kabel: verdrillt oder normal?

Die USB-Kabel, die wir zum Anschluss von Gaming-Tastaturen an unsere Computer verwenden, können entweder geflochten oder ungeflochten (aus Kunststoff) sein. Günstigere Tastaturen bieten selten ein geflochtenes Kabel, während teure Tastaturen in der Regel eines haben, aber nicht immer. Die Unterschiede zwischen geflochtenen USB-Kabeln und normalen USB-Kabeln aus Kunststoff haben mit dem Aussehen und der Haltbarkeit zu tun. Geflochtene USB-Kabel sind in der Regel weniger flexibel und können aufgrund des zusätzlichen Schutzes weniger leicht brechen oder beschädigt werden. USB-Kabel können aus verschiedenen Materialien geflochten werden, von Baumwolle bis Nylon, mit unterschiedlicher Haltbarkeit, Flexibilität und Herstellungskosten.

Es gibt keinen Unterschied in der Leistung zwischen den beiden Kabeltypen, und jede Tastatur funktioniert mit beiden Kabeltypen perfekt. Wenn Sie kein Haustier (oder ein kleines Kind) haben, das an den Kabeln kaut, und Sie die Tastatur nicht viel bewegen, sind Kunststoffkabel eine gute Wahl.

Software-Anpassung oder Tastaturkürzel?

Es gibt zwei Arten von Benutzern: Leute, die eine Plug-and-Play-Tastatur wollen, die sie sofort verwenden können und nicht konfigurieren wollen, und Leute, die Anpassungen und erweiterte Einstellungen wünschen. Wenn es um RGB-Gaming-Tastaturen geht, werden die Dinge kompliziert, denn die RGB-Beleuchtung verliert viel von ihrer Attraktivität und Nützlichkeit ohne fortschrittliche Software, um sie zu steuern und in alle möglichen Anwendungsfälle zu integrieren. Die Hersteller verwenden drei Ansätze:

Sie bieten günstige Tastaturen (typischerweise unter 50 €) ohne Software an. Einige dieser Tastaturen sind überhaupt nicht anpassbar, während andere in begrenztem Umfang durch zu drückende Tastenkombinationen anpassbar sind. Für diese Tastaturen sollten Sie das Benutzerhandbuch lesen, um zu erfahren, wie Sie sie anpassen können.
Einige Hersteller bieten eine Basis-Software zur Anpassung an, die nur grundlegende Funktionen wie die Reaktionsfähigkeit der Tastatur, die Aufzeichnung von Makrotasten oder die Art der Tastenbeleuchtung abdeckt.
Einige Hersteller, insbesondere diejenigen, die viel in RGB-Beleuchtung investieren, bieten fortschrittliche Software an, mit der ihre Kunden ihre Tastaturen anpassen und in RGB-Beleuchtungsökosysteme integrieren können, die alle Arten von Zubehör umfassen: Tastaturen, Mäuse, Headsets, Mousepads, Kühlsysteme, Motherboards, Grafikkarten, Monitore und so weiter. Einige Software-Ökosysteme sind beeindruckend, weil sie sich auch in Spiele integrieren und durch RGB-beleuchtetes Zubehör ein immersives Spielerlebnis bieten.

Ein Nachteil von fortschrittlichen Software-Ökosystemen für Gaming-Zubehör ist die Tatsache, dass sie den Benutzer an die Verwendung von Zubehör einer einzigen Firma binden. Zum Beispiel funktioniert die iCUE-Software von Corsair großartig und ist nützlich, aber nur, wenn Sie weiterhin das Gaming-Zubehör von Corsair kaufen: Mäuse, Tastaturen, Headsets, Mousepads usw. Das gleiche gilt für andere Marken wie ASUS, Logitech, Razer, Roccat oder Steelseries.

Zubehör und andere Merkmale

Das Zubehör ist weder entscheidend für die Verwendung einer Tastatur, noch sagt es etwas darüber aus, ob eine Tastatur gut gebaut ist oder nicht. Sie werden jedoch oft verwendet, um die Wahrnehmung des Nutzens für den Anwender zu erhöhen, und manchmal können sie auch nützlich sein. Wenn Sie eine günstige Tastatur kaufen, erhalten Sie selten Zubehör dazu. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, wie z. B. das Trust GXT 865 Asta, das auf der Rückseite einen Schlüsselabzug sowie ein System für ein verbessertes Kabelmanagement aufweist.

Wenn Sie mehr als 50 Euro für eine Gaming-Tastatur ausgeben, wird das Zubehör immer häufiger. Zum Beispiel bietet die HyperX Alloy FPS eines der großzügigsten Bundles, die wir in dieser Preisklasse gesehen haben: eine Tragetasche, einen Tastenzieher, Ersatz-Gaming-Tasten und einen USB-Anschluss zum Aufladen Ihres Smartphones mit der Tastatur. Es ist selten, dass Sie so viel Zubehör mit der Tastatur erhalten.

Andere Tastaturen, wie z. B. die Razer Blackwidow Elite, bieten möglicherweise auch einen Audio-Pass-Through, um Kopfhörer direkt an die Tastatur anzuschließen.

Wir raten Ihnen, das mitgelieferte Zubehör nicht als Kriterium für den Kauf einer Gaming-Tastatur zu verwenden. Die anderen Aspekte, die wir oben besprochen haben, sind viel wichtiger. Wenn Sie jedoch zwischen zwei oder drei Tastaturen mit ähnlicher Verarbeitungsqualität, Ausstattung und Software wählen müssen, lohnt es sich, den Überschuss an Zubehör zu berücksichtigen.