Beste Budget-Grafikkarten (Grafikkarten) unter 100 Euro | Ranking 2021

Günstige Grafikkarten: Es gibt für PC oder Mac, die bekanntesten Marken wie Nvidia oder Amd oder Asus aber auch Msi oder Gigabyte. Die Grafikkarte kann als intern oder extern installiert werden, erlaubt uns, die 4k zu verwenden, verbindet auf Pci Express-Bus, oder ist direkt auf dem Motherboard integriert, sondern ist auch als USB und externe tragbar, und in Low-Profile, wenig zu verbrauchen,

Sie können die meisten der neuen Spiele sogar mit billigen Grafikkarten spielen, die weniger als 100 Euro kosten.

ASRock Phantom Gaming Radeon RX550 2G Grafikkarte, schwarz

Geben Sie Ihr Modell ein,um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
LÜFTER MIT DOPPELKUGELLAGER: Reduziert die Reibung, lässt den Lüfter ruhiger laufen und bietet eine Lebensdauer von 50.000 bis 100.000 Stunden
Phantom Gaming Tweak Utility Temperatur- und Lüfterüberwachung Tweak für Kern- und Speichertakt Tweak für Kern- und Speicherspannung

Additional images:

Product Thumbnail

Price: £187.60

Buy Now

Nun, die Grafikkarte ist nicht nur für Spiele geeignet. Sie werden auch für Foto-/Videobearbeitung, Animation und sogar Krypto-Mining verwendet. Wenn Sie jemand sind, der sich eine günstige Grafikkarte zulegen möchte, um in die Videobearbeitung einzusteigen oder Krypto zu minen, lesen Sie weiter, denn diese Karten sind auch für Sie gut!

Die meisten modernen Spiele erfordern hochwertige Grafikkarten, die in der Regel sehr teuer sind. Nvidia und AMD konkurrieren miteinander, um die beste Grafikkarte auf den Markt zu bringen, die nicht nur günstig, sondern auch preiswert ist!

Aber bevor Sie eine Grafikkarte für Ihren Monitor kaufen, lassen Sie uns einige der Begriffe erklären, die Sie täglich hören, und wie sie mit der Arbeitseffizienz zusammenhängen.

Prozessivität: spiegelt die Fähigkeit der Karte wider, die Daten auf der Karte in die visuelle Form auf dem Bildschirm umzusetzen. Je höher die Prozessivität, desto besser die Arbeit.

Auflösung: Unter Auflösung versteht man die Genauigkeit, mit der ein Bild auf dem Bildschirm wiedergegeben wird. Ein Bild mit hoher Auflösung ist klarer als ein Bild mit niedriger Auflösung.

 

Lenovo 4X60M97031 Grafikkarte GeForce GT 730 2000 GB – Grafikkarten (GeForce GT 730, 2000 GB)

Geben Sie Ihr Modell ein,um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
Die Lenovo GeForce GT730 Grafikkarte mit 2 GB VRAM und zwei DisplayPort-Anschlüssen gibt es in voller und halber Bauhöhe
Damit ist sie mit allen Lenovo ThinkCentre Systemen kompatibel. Mit ihren zwei DisplayPort-Anschlüssen, 2 GB Grafikspeicher und je einer Blende für den Einbau in voller und halber Bauhöhe eignet sie sich zur Steigerung der Grafikleistung in ThinkCentre PCs sowohl im Tower- als auch im Small-Form-Factor-Gehäuse

Additional images:

Product Thumbnail

Price: £79.53

Buy Now

 

Memory Amount: Er informiert uns über die Kapazität einer Karte, Daten darauf zu speichern. Je größer der Speicher ist, desto besser ist die Leistung der Grafikkarte.

Design: Auch das Design der Karte ist wichtig. Eine Karte mit kompaktem Design kann im Vergleich zu einer Karte mit großem Design leicht in jedes Gerät passen.

Kühleffizienz: Während der Spielverarbeitung können die Karten heiß werden. Grafikkarten sind mit Lüftern oder Kühlsystemen ausgestattet, um die Verlustwärme abzuführen.

Mit dem Fortschreiten der Technologie und des Wettbewerbs versuchen alle Unternehmen ihr Bestes, um ihren Kunden das beste Produkt zu bieten. Und es gibt keinen Zweifel, dass sie damit Erfolg haben. Wir haben qualitativ hochwertige Grafikkarten, auf denen so gut wie jedes Spiel läuft. Diese Karten haben erstaunliche Funktionen zu einem so niedrigen Preis.

Die besten Low-Profile-Grafikkarten verbrauchen nicht viel Strom. Sie geben Ihnen die Möglichkeit zu speichern, so dass Sie problemlos ununterbrochene Spielesessions genießen können. Und wenn Sie Online-Spiele spielen wollen, ist die Bandbreite dafür durchaus geeignet.

 

BESTE GAMING-GRAFIKKARTE UNTER 100 EURO

 

GEFORCE GT 1030 TEST

Das erste, was uns an einem Spiel auffällt, ist die Grafik und die Videoverarbeitung. Die GeForce GT 1030 liefert Bildqualität mit 4k-Auflösung bei 60 Hz Frequenz. Die Karte hat einen Speicher von 2 GB, so dass Sie Spiele darauf speichern können. Es verfügt über einen NVIDIA GeForce GT 1030 Grafik-Coprozessor und eine One-Step-Lock-Funktion. Sie müssen Ihre Spielgrafik nicht jedes Mal optimieren, wenn Sie ein neues Spiel eingeben. Der OC-Scanner optimiert die Einstellungen entsprechend den Anforderungen des Spiels. Die GeForce GT 1030 Grafikkarte für Spiele ist die beste Grafikkarte für Spiele unter 100 Euro.

Es unterstützt auch Online-Spiele mit HTML 5-Funktionalität. Elektronische Geräte haben den Nachteil, dass sie schnell überhitzen und anfangen, Geräusche zu erzeugen. Aluminium wirkt als Kühlkörper und absorbiert die Wärme. Dadurch wird das Rauschen reduziert.

Das Board hat ein robustes Metallgehäuse, so dass Sie sich keine Sorgen um Bruch machen müssen. Während hochwertige Spulen und Kondensatoren die Lebensdauer der Karte erhöhen.

Die GPU basiert auf dem Nvidia GP108-Chip und verfügt über 384 CUDA-Cores, 2 GB GDDR5-RAM bei 6 GHz und auf einem 64-Bit-Bus, für eine Bandbreite von 48 GB/s. Der Basistakt beträgt 1.227 MHz und steigt im Boost-Modus auf 1.468 MHz. Zu den Standardanschlüssen gehören ein HDMI 2.0b-Anschluss und ein Dual Link DVI-Anschluss.

GEFORCE GT 1030 VIDEO TEST
MEISTVERKAUFTE GÜNSTIGE GRAFIKKARTEN UNTER £100 BEI AMAZON

WIE MAN DIE BESTE GRAFIKKARTE FÜR WENIGER ALS 100 EURO WÄHLT

Es ist recht einfach, eine gute Grafikkarte unter 100 Euro zu finden. Dennoch ist es eine schwierige Aufgabe, zu entscheiden, welche Karte die beste für Sie ist.

Dies hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. den Spezifikationen Ihres vorhandenen Computers, der Art der Arbeit, die Sie verrichten, und wie viel Sie im Bereich von £100 ausgeben müssen. Hier ist eine kleine Kaufberatung zur Auswahl der besten Grafikkarte unter £100.

Wie Sie die besten Grafikkarten unter 100 Euro wählen

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie aus einer langen Liste von GPUs wählen, die alle ziemlich ähnlich in Bezug auf Leistung und Fähigkeiten sind. Hier sind einige Hinweise, die wir in einer Reihenfolge zusammengestellt haben, von der wir glauben, dass sie Ihnen helfen wird, die Geräte auszusortieren, die für Sie nicht geeignet sind, und Ihnen eine gute Auswahl an Grafikkarten zu überlassen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und aus denen Sie trotzdem wählen können.

Größe der Grafikkarte

Die Größe ist wahrscheinlich der wichtigste Faktor beim Kauf von GPUs unter 100 €. Viele dieser Arten von GPUs werden nach bestimmten Größenstandards gebaut, z. B. ATX-Motherboards oder Low-Profile-Gehäuse. Es gibt kein schlimmeres Gefühl, als mit einem neuen Technik-Upgrade-Paket nach Hause zu kommen und dann festzustellen, dass es nicht zu Ihrem Setup passt – stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Gehäuseabmessungen und Anschlusstypen zur Hand haben, wenn Sie einkaufen, um kleine Fehler zu vermeiden, die das gesamte Upgrade zunichte machen könnten.

Stromversorgung für die Grafikkarte

Obwohl die meisten Karten nur ein Netzteil von 300-350W benötigen und es unwahrscheinlich ist, dass jemand, der dies hier liest, jetzt ein Netzteil mit einer geringeren Wattzahl hat, ist dies ein weiterer Faktor, den man im Auge behalten sollte. Wenn Sie ein sehr niedriges Netzteil verwenden, dann könnten Sie auch versuchen, ein Paket zu finden, um ein neues Netzteil und eine GPU zusammen mit einem ermäßigten Preis zu erhalten.

Kühlung, Lüfter und Grafikkartengeräusche

Sie werden auch berücksichtigen wollen, wie laut die Karte ist und wie viel Kühlung sie benötigt. Für die meisten Menschen ist ein wenig Lüftergeräusch ein lohnender Kompromiss für eine verbesserte Leistung, und die meisten Grafikkarten können mit einem leisen Lüfter bei etwa 30-50 % Drehzahl anständig kühlen.

Manche von uns sind jedoch anspruchsvoller als andere und brauchen Ruhe. In anderen Fällen werden billigere Grafikkarten möglicherweise nicht mit einem Lüfter, sondern nur mit einem Kühlkörper geliefert, was bedeutet, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihr Gehäuse ordnungsgemäß belüftet ist und keinen Platz für Staub oder Hitzestau lässt. Dies kann ein komplizierter Prozess sein, aber es ist definitiv etwas, das Sie selbst einrichten können.

Leistung

Schließlich sollten Sie einen Blick auf die Spezifikationen der Karte werfen. Die Taktrate, die Menge an RAM und vielleicht einige Benchmark-Tests, um zu sehen, wie sie im Vergleich zu anderen Karten abschneidet. Wenn Sie ein System mit einem veralteten i3-Prozessor und keinem Arbeitsspeicher betreiben, dann werden Sie nicht den gewünschten Leistungsschub sehen, selbst wenn Sie eine RTX-Karte wählen würden. Bei modularen Computersystemen geht es vor allem darum, den Engpass zu beseitigen.

Schließlich sollten Sie diese anderen Punkte weniger dringlich betrachten:

Marke oder Hersteller
Hat die Karte eine anständige Garantie
Wie viele Videoausgänge hat die Karte
Was ist die maximale Auflösung?
Gibt es irgendwelche bekannten Probleme mit dieser Karte, die Ihr System beeinträchtigen könnten

WIE MAN MEHR LEISTUNG AUS EINER 100-DOLLAR-GRAFIKKARTE HERAUSHOLT

Sie haben also Ihre Grafikkarte aufgerüstet, aber Sie sehen immer noch keinen Leistungsschub, wie ihn andere erlebt haben? Nun, es könnte eine Reihe von Problemen sein – wie Systemoptimierung und Alter – aber am wahrscheinlichsten ist, dass es an den anderen Teilen Ihres Systems liegt.

Erstens ist eine SSD ein großartiges Upgrade, um das “langsame Computer”-Gefühl zu beseitigen, das für allzu häufige Computer typisch ist. Obwohl SSDs teuer sein können, sind sie bei einem Upgrade fast wichtiger als eine CPU oder GPU, da sie das gesamte System bis zu einem gewissen Grad schneller laufen lassen. Sie beseitigen eventuelle Engpässe in Bezug auf die Speicherung, so dass Sie schneller und genauer mit anderen Teilen nach außen expandieren können.

RAM ist eine weitere einfache Möglichkeit, etwas Leben in ein System zu bringen, das anfängt, langsam zu werden. In der Tat würden Sie wahrscheinlich einen sofortigeren und erkennbaren Leistungsschub sehen, wenn Sie auf RAM und SSD statt auf GPU aufrüsten – überlegen Sie sich das also gut. Der Arbeitsspeicher arbeitet im Allgemeinen auf der Basis der gleichen Anzahl. Wenn Ihr System also 4 GB Arbeitsspeicher hat, sollten Sie es auf 8 GB aufrüsten. Wenn es 8 GB hat, fügen Sie nicht vier weitere hinzu, um auf 12 GB zu kommen, sondern passen Sie die vorhandenen 8 GB an, um auf 16 GB zu kommen.

Zu guter Letzt und am wenigsten bequem ist die Möglichkeit, dass Ihr Prozessor, das Gehirn des Computers’, alles verlangsamt.